Bern: Schweiz verbietet Pestizide


In der Schweiz werden Pestizidprodukte verboten. Das Bundesamt für Landwirtschaft hat alle zwölf Bewilligungen für Pestizide mit den Wirkstoffen Chlorpyrifos und Chlorpyrifos-methyl widerrufen. Demnach müssen neun dieser Mittel unverzüglich vom Markt genommen werden. Das in der Landwirtschaft eingesetzte Pestizid könnte bei Embryonen und Kleinkindern das Gehirn schädigen, schreiben die Umweltorganisationen. Zudem sei es hochtoxisch für Insekten, Vögel und Wassertiere.